Pulsar

140-76641X

Pulsar Nachtsicht-Zielfernrohr Digex N450

Dieses Produkt ist aktuell nicht ab Lager lieferbar. Gerne benachrichtigen wir Sie, sobald dieses Produkt wieder lieferbar ist.

ACHTUNG: Der Erwerb eines Nachtsicht-Zielfernrohres ist nur mit einer Ausnahmebewilligung möglich!

Pulsar Nachtsicht-Zielfernrohr Digex N450

Das digitale Nachtsichtzielfernrohr von Pulsar ist ein komplexes Gerät für einen Einsatzbereich bis zu 500 Meter Reichweite. Pulsar hat auch bei diesem Modell eine feinteilige Kombination aus technologischen Finessen, hochklassiger Optik und einem hochauflösenden HD Display entwickelt, bei der Nachtbeobachtungen selbst in mondlosen Nächten zu einem absoluten Beobachtungserfolg werden. Der das Digex N450 passt auf 30 mm Durchmesser und ist einem klassischen Zielfernrohr nachempfunden. Durch diese standardmässige Grösse kann das Digex auf die meisten Jagdwaffen montiert werden.

 

Sensoren und IR-Strahler für perfekte Sichtung und Wiedergabe

Der hochempfindliche 1280х720 HD-CMOS-Sensor sorgt für ein Bild mit hoher Auflösung und detailgenauer Abbildung. Pulsar setzt auch bei diesem Gerät einen patentierten Algorithmus ein, der die durch den Sensor eingefangen Signale höchst empfindlich verarbeitet und in scharfe Abbildungen umsetzt. Selbst wenn die Infrarotbeleuchtung nicht einschaltet wird, funktioniert das Pulsar Digex N450 in der Dämmerung ebenso verlässlich wie in absoluter Dunkelheit. Grund dafür sind die besonderen, nicht sichtbaren Infrarot-Strahlen, die eine hohe Empfindlichkeit im Bereich von 900-950 nm haben. Die sogenannte SumLight-Funktion erhöht schlicht die Sensorempfindlichkeit und ermöglicht eine passive Beobachtung, die es eben erlaubt, die Infrarot-Strahler ausgeschaltet zu lassen. Die Algorithmen hierzu werden vom Gerät automatisch aktiviert, das heisst wenn sich Lichtverhältnisse im Laufe der Beobachtung verändern, bleiben die Bildqualität gleich.

Die Digex Zielfernrohre werden allerdings mit einem abnehmbaren Hochleistungs-Infrarot-Strahler von 850 nm oder unsichtbaren 940 nm geliefert. Der 850 nm IR ist für weite Entfernungen gedacht, der 940 nm IR arbeitet dafür im unsichtbaren Bereich. Mit der Nutzung dieses Infrarot-Strahlers können Objekte unbemerkt beobachtet werden, ohne dass selbst Licht erzeugt und der Schütze damit entdeckt wird. Die Reichweite und Beleuchtungsniveaus können in drei verschiedenen Stufen eingestellt werden. Der eingebaute, stadiametrische Entfernungsmesser ist eine dynamische Skala, die die Entfernung von Objekten misst. Sie hilft dabei, die Entfernung von Objekten mit bekannter Höhe von 1,7 m (Hirsch), 0,7 m (Wildschwein) und 0,3 m (Kaninchen) ungefähr einzuschätzen.

Die Grundvergrösserung des Digex N450 Nachtsichtzielfernrohrs kann mit dem 4-fachen Zoom erweitert werden. Generell ist das Sichtfeld dank des komplexen Sechs-Linsen-Weitwinkelokulars um 30 Grad weiter als mit einfachem Okular. In Kombination mit dem AMOLED-Display, das eine Hochleistungsbildschärfe in HD-Qualität liefert, kann so eine reichhaltige und tiefe Bildwahrnehmung garantiert werden. Der Bild-im-Bild Modus des Displays ermöglicht es ausserdem, gleichzeitig die Gesamtszene wie auch das angezoomte Objekt zu beobachten. So kann eine optimale Anvisierung bei gleichzeitiger Beachtung der Umgebung stattfinden.



Anwendung bei Zielen und Schiessen

Das Einschiessen des Zielfernrohrs kann entweder in der Grundvergrösserung oder im digitalen Zoom erfolgen, wobei der Klickwert mit zunehmendem Zoomwert abnimmt. Bei maximaler Vergrößerung beträgt der Schritt des Fadenkreuzes 0,1 MOA. Der Einschiesspunkt bleibt stabil im ganzen Vergrösserungsbereich. Das elektronische Fadenkreuz des Digex bleibt immer auf der gleichen Ebene mit dem Zielobjekt. Das Zielfernrohr Digex verfügt über zehn Fadenkreuze unterschiedlicher Form und Zweckbestimmung für Direktschuss, ballistisch, skalierbar und Standardform in acht Farbvarianten die alle je nach individueller Vorliebe voreingestellt und gespeichert werden können. Ballistische Fadenkreuze werden proportional zu den Vergrösserungsänderungen des Zielfernrohrs skaliert, vergleichbar mit den Fadenkreuzen, die sich in der ersten Bildebene eines optischen Visiers befinden. Die Proportionen vom Fadenkreuz bleiben unverändert im ganzen Vergrösserungsbereich. Das sichert ein einfaches und schnelles Einschiessen und Justieren auf variablen Distanzen.

Gespeichert werden können auch 5 Schuss-Profile für bis zu 50 Distanzen; jedes Profil kann bis zu 10 Distanzen speichern und vor allem dann hilfreich sein, wenn sich die Situation schnell ändert.

 

Der Rückstosswiderstand bei grosskalibrigen Gewehren beträgt 12/76., 9.3x64, .375H&H

Digex Zielfernrohre können eine  hohen Rückstosswiderstand aushalten und mit Grosskaliber-Jagdwaffen wie 9.3х64, .30-06, .300, .375. etc., aber auch mit Druckluftwaffen betrieben werden. Weil die Seitenneigung des Gewehrs beim Schiessen den Aufschlagspunkt vom Zielpunkt verschiebt, können Digex Zielfernrohre den Grad der Seitenneigung steuern. Sobald das Gewehr mit montiertem Zielfernrohr um mehr als fünf Grad geneigt ist, zeigt die Anzeige eine Warnung an. Pfeile mit Richtung und Neigungsgrad verweisen auf die Verschiebung. Je mehr Abschnitte ein Pfeil hat, desto größer ist der Winkel der Seitenneigung.

Gehäuse und Bedienung

Das Metallgehäuse des Nachtsicht-Zielfernrohrs ist robust, leicht im Gewicht und nutzt nicht ab. Der Look des Geräts bleibt damit auch nach häufiger Nutzung tadellos.

Dank seiner Schnell-Start Funktion startet das Digex startet innerhalb von drei Sekunden nach Drücken der ON-Taste. Weil ein langsames Hochfahren wegfällt, kann das Gerät damit einfach liegenbleiben, wenn es nicht benutzt wird, und ist trotzdem schnell einsatzbereit. Benutzerdefiniert kann auch die automatische Abschaltung aktiviert werden. Mit dieser Einstellung schaltet sich das Zielfernrohr von selbst aus, sobald es sich für eine gewisse Zeit in der Ruheposition befindet und der Neigungswinkel mehr als 70 Grad nach oben oder unten beträgt, oder aber 30 Grad horizontal nach rechts oder links.

Alle Funktionen des Zielfernrohrs werden über einfach zu erreichende Tasten bedient. Zoom, Video, oder Bild-im-Bild werden ganz einfach über spezifische Tasten aktiviert. Weitere Funktionen werden von der Steuerung übernommen, entweder über das Einstellungsrad oder über eine weitere Taste.

Die Augenmuschel wird mittels eines Magneten auf dem Okular montiert und kann einfach abgenommen werden. Während die Augenmuschel vor allem nachts die Augen des Beobachtenden vor dem ermüdenden Licht des Mikrodisplays schützt und es generell vereinfacht, das Auge auf dem Okular des Zielfernrohrs zu positionieren, wird sie dennoch oft abgenommen, je nach Präferenz des Schützen.

Natürlich ist auch bei dem Digex Zielfernrohr auf eine Video-und Fotofunktion nicht verzichtet worden. Sogar mit Ton können Aufnahmen gemacht und gespeichert werden. Mittels Wifi oder auch per Kabel können diese Aufnahmen dann einfach an einen Computer oder ein Smart-Device übertragen werden. Die zeitgleiche live Beobachtung weiterer Personen und das Schaffen eines zusätzlichen Displays wird damit gleichzeitig ermöglicht: Die kostenlose mobile Stream Vision App überträgt das Bild in Echtzeit auf das Display des Smartphones. Über die App können auch Updates geladen werden, so dass das Gerät immer auf dem neusten Stand ist.

Das Digex Zielfernrohrs erhält seine Energielaufzeit aus zwei wiederaufladbaren Batterien: eine davon ist eingebaut, eine weitere ist zugänglich und austauschbare im Batteriefach. Nach dem Entladen der Batterie im Batteriefach schaltet das Zielfernrohr automatisch auf die integrierte Batterie um. Der austauschbare Akku kann in Sekundenschnelle entnommen und ausgetauscht werden.

Weil die Wetterbedingungen bei nächtlichen Beobachtungen nicht immer traumhaft sind, ist das Gerät sowohl wasser- wie auch wetterfest:  Mit der Schutzklasse IPX7 kann das Gerät Nebel oder Regen in rauen Mengen aushalten. Selbst ein Tauchgang von 1 Meter Tiefe und bis zu 30 Minuten könnte es aushalten. Das frostbeständige AMOLED-Display schliesslich zeichnet sich durch eine schnelle Reaktionszeit aus, egal wie kalt oder heiss die Umgebung ist. Betriebstemperaturen zwischen  -25 und +50°C sind für die Digex Zielfernrohre kein Problem.

 

Allgemein:

  • Sensor : CMOS 1280x720    
  • Vergrösserung, x: 4 – 16 (x4 zoom)  
  • Wellenlänge des IR-Illuminators, nm: 850 (long-range)      
  • Erfassungsbereich, m: 550

 

Sensor:

  • Typ: CMOS   
  • Microbolometer resolution, pixels: 1280x720

 

Optik:

  • Objektivlinse: F50/1.2
  • Vergrösserung, x: 4 – 16        
  • Sichtfeld (HxV), Grad / m @ 100 m: 6.5 х 4.9 / 11.4 x 8.6  
  • Augenentlastung, mm: 50

 

Bildschirm:

  • Typ: AMOLED
  • Auflösung, Pixel: 1024x768

 

IR-Strahler:

  • Diode: LED
  • Wellenlänge, nm: 850 (long-range)  
  • IR Optische Leistung, mW: 300        

 

Beobachtungsdistanz:

  • Beobachtungsdistanz, m: 550          
  • Klickwert H / V, mm bei 100 m: 10 / 10        
  • Klickbereich H / V, mm bei 100 m: 2000 / 2000      
  • Anzahl vorgespannter Absehen: 10+

 

Videorecorder:

  • Video- / Fotoauflösung, Pixel: 1024x768
  • Video- / Fotoformat: .mp4 / .jpg
  • Eingebauter Speicher, Gb: 16

 

Umweltmerkmale:

  • Schutzart, IP-Code (IEC60529): IPХ7
  • Betriebstemperaturbereich, °С: -25 – +50

 

Gewicht & Grösse:

  • Abmessungen, mm: 388x78x78
  • Gewicht, kg: 0.95

 

Netzteil:

  • Ausgangsspannung, V: 3.0 – 4.2     
  • Batterietyp: Dual Li-Ion B-Pack Mini Power System: 2 A·h Changeable Battery (external) / 3.2 A·h Battery (internal)        
  • Batterietyp, mAh: 2000 (external) + 3200 (internal)
  • Betriebsdauer am Akku (bei t = 22 ° C), h *: 5+
  • Externe Stromversorgung, V: 5V

 

Verbindungen und Kompatibilitäten:

  • Max. Rückstosskraft auf gezogene Waffe (Eo), Joules: 6000
  • Stossfestigkeit der Glattlaufbüchsen, Kaliber: 12
  • Montagehalterungen an der Waffe: Standard 30 mm Ringe

 

Wi-Fi:

  • Frequenz, GHz: 2.4GHz
  • Standard: 802,11 b/g
  • Sichtbereichsempfangsbereich, m: 15

     

    Downloads:

     

    Newsletter